Picture of Tanja Glass
Tanja Glass

Hi, ich blogge hier über Schilddrüsenunterfunktion, Energie haben und Lifestyle Verbesserungen.

Fühlst du dich ständig müde, auch wenn du ausreichend Schlaf bekommen hast? Fällt es dir schwer, dich zu konzentrieren oder hast du das Gefühl, dass dein Gehirn ständig benebelt ist? Möglicherweise leidest du an „Schilddrüsen Müdigkeit“, einem häufigen Symptom einer Schilddrüsenfehlfunktion.

Fatigue: Den Zusammenhang zwischen Schilddrüse und Müdigkeit verstehen

Die Schilddrüse ist eine kleine, schmetterlingsförmige Drüse im Hals, die Hormone produziert, die den Stoffwechsel des Körpers regulieren. Eine Unter- oder Überfunktion der Schilddrüse kann zu einer Reihe von Symptomen führen, darunter Müdigkeit, Gewichtszunahme oder -abnahme und Stimmungsschwankungen.

In diesem Artikel erfährst du mehr über den Zusammenhang zwischen Schilddrüse und Müdigkeit, die Ursachen der Schilddrüsenmüdigkeit und wie sie behandelt werden kann.

Was ist Fatigue? Schilddrüsen Müdigkeit?

Fatigue ist ein Symptom für eine Schilddrüsenunterfunktion (Hypothyreose). Sie wird häufig als ein Gefühl der Erschöpfung oder Schwäche beschrieben, das sich auch durch Ruhe oder Schlaf nicht bessert.

Ursachen der Schilddrüsen Müdigkeit

Schilddrüsen Müdigkeit kann durch eine Reihe von Faktoren verursacht werden, darunter:

Hypothyreose:

Die häufigste Ursache für Schilddrüsen Müdigkeit ist eine Unterfunktion der Schilddrüse. Bei dieser Erkrankung produziert die Schilddrüse nicht genügend Schilddrüsenhormone, was den Stoffwechsel des Körpers verlangsamen und zu Müdigkeit führen kann.

Autoimmunerkrankung der Schilddrüse:

Hashimoto-Thyreoiditis und Morbus Basedow sind Autoimmunkrankheiten, die die Schilddrüse beeinträchtigen und zu Schilddrüsenmüdigkeit führen können.

Nährstoffmängel:

Ein Mangel an wichtigen Nährstoffen wie Jod, Selen und Zink kann die Schilddrüsenfunktion beeinträchtigen und zu Müdigkeit führen.

Medikamente:

Bestimmte Medikamente, z. B. Betablocker und Antidepressiva, können als Nebenwirkung Müdigkeit verursachen.

Chronischer Stress:

Anhaltender Stress kann zu einer Ermüdung der Nebennieren führen, die die Schilddrüsenfunktion beeinträchtigen und zu Schilddrüsen Müdigkeit führen kann.

Symptome der Schilddrüsen Müdigkeit

Neben Müdigkeit kann Fatigue eine Reihe weiterer Symptome hervorrufen, darunter:

  • Gewichtszunahme oder Schwierigkeiten bei der Gewichtsabnahme
  • Kälteunverträglichkeit
  • Trockene Haut und Haare
  • Verstopfung
  • Muskelschwäche
  • Depressionen oder Angstzustände
  • Gedächtnisprobleme oder Hirnnebel

Diagnose von Schilddrüsen Müdigkeit

Wenn du unter den Symptomen der Schilddrüsen Müdigkeit leiden, ist es wichtig, einen Arzt aufzusuchen, um eine genaue Diagnose zu erhalten. Anhand eines Bluttestes kann dein Arzt den Schilddrüsenhormonspiegel messen und feststellen, ob du eine Schilddrüsenunterfunktion hast.

Behandlung der Fatigue

Die Behandlung von Schilddrüsen Müdigkeit hängt von der zugrunde liegenden Ursache ab. Bei einer Schilddrüsenunterfunktion kann dein Arzt dir eine Schilddrüsenhormonersatztherapie verschreiben. Nährstoffmängel können durch eine Ernährungsumstellung oder Nahrungsergänzungsmittel behoben werden.

Neben der medizinischen Behandlung können auch Änderungen der Lebensweise dazu beitragen, die Schilddrüsenmüdigkeit zu lindern. Dazu gehören:

  • regelmäßige Bewegung
  • eine ausgewogene Ernährung mit viel Vollwertkost
  • Stressabbau durch Entspannungstechniken wie Yoga oder Meditation
  • Ausreichend Schlaf
  • Begrenzung des Koffein- und Alkoholkonsums

Wenn du aufgrund von Schilddrüsenproblemen unter Müdigkeit und Erschöpfung leidest, bist du nicht allein. Schilddrüsen Müdigkeit oder Fatigue kann ein frustrierender und schwächender Zustand sein. Glücklicherweise gibt es natürliche Heilmittel, die helfen können, die Symptome zu lindern und dein allgemeines Wohlbefinden zu verbessern.

Hier sind 5 Mittel, die du ausprobieren solltest:

  1. Erhöhe deine Jodzufuhr.
    Jod ist ein essentieller Nährstoff für die Gesundheit der Schilddrüse, da es für die Produktion von Schilddrüsenhormonen notwendig ist. Wenn du nicht genug Jod in deiner Ernährung bekommst, kann dies zu Schilddrüsenfunktionsstörungen und Müdigkeit führen. Einige natürliche Jodquellen sind Algen, Meeresfrüchte, Eier und Milchprodukte. Du kannst auch erwägen, ein Jodpräparat einzunehmen, aber sprich zuerst mit deinem Arzt, um die geeignete Dosierung für deine Bedürfnisse zu bestimmen. (Hashimoto Patienten wird allerdings geraten, auf die Einnahme zusätzlicher Jodpräparate oder auf eine einseitige Ernährung mit sehr jodreichen Nahrungsmitteln zu verzichten.)
  2. Integriere selenreiche Lebensmittel in deine Ernährung.
    Selen ist ein weiterer wichtiger Nährstoff für die Gesundheit der Schilddrüse, da es hilft, Schilddrüsenhormone in ihre aktive Form umzuwandeln. Einige selenreiche Lebensmittel sind Paranüsse, Thunfisch, Garnelen und Eier. Das Hinzufügen dieser Lebensmittel zu deiner Ernährung kann helfen, die Schilddrüsenfunktion zu verbessern und Müdigkeit zu reduzieren. Es ist jedoch wichtig, es mit Selen nicht zu übertreiben, da zu viel schädlich sein kann. Sprich mit deinem Arzt oder einem Ernährungsberater, um die angemessene Menge für deine Bedürfnisse zu bestimmen.
  3. Probiere Ashwagandha-Ergänzungen aus.
    Ashwagandha ist ein adaptogenes Kraut, das seit Jahrhunderten in der ayurvedischen Medizin verwendet wird, um Stress abzubauen und das Energieniveau zu verbessern. Studien haben gezeigt, dass Ashwagandha auch helfen kann, die Schilddrüsenfunktion zu verbessern und Ermüdungserscheinungen bei Menschen mit subklinischer Hypothyreose zu reduzieren. Du kannst  Ashwagandha-Nahrungsergänzungsmittel in Reformhäusern oder online finden, aber es ist wichtig, dass du mit deinem Arzt sprichst, bevor du neue Nahrungsergänzungsmittel einnimmst, insbesondere wenn du Medikamente gegen Schilddrüsenprobleme einnehmen.
  4. Nimm genug Vitamin D zu dir
    Vitamin D ist wichtig für die Gesundheit der Schilddrüse und kann helfen, Ermüdungserscheinungen zu reduzieren. Du kannst Vitamin D aus Sonnenlicht gewinnen, aber es ist auch in Lebensmitteln wie fettem Fisch, Eigelb und angereicherten Milchprodukten enthalten. Wenn du nicht genug Vitamin D durch deine Ernährung oder Sonnenlicht erhältst, solltest du eine Ergänzung in Betracht ziehen. 
  5. Erwäge die Einnahme von Probiotika.
    Probiotika sind nützliche Bakterien, die helfen können, die Darmgesundheit zu verbessern und das Immunsystem zu stärken. Studien haben gezeigt, dass Menschen mit Schilddrüsenproblemen oft ein Ungleichgewicht in ihren Darmbakterien haben, so dass die Einnahme von Probiotika helfen kann, Erschöpfungssymptome zu lindern. Suche nach einem hochwertigen probiotischen Nahrungsergänzungsmittel oder versuche, probiotikareiche Lebensmittel wie Joghurt, Kefir und Sauerkraut in deine Ernährung aufzunehmen. 

Häufig gestellte Fragen

  1. Kann Schilddrüsen Müdigkeit geheilt werden?
    Schilddrüsen-Müdigkeit kann mit medizinischer Behandlung und einer Änderung der Lebensweise in den Griff bekommen werden, aber sie kann nicht vollständig geheilt werden.
  2. Wie kann ich Schilddrüsen Müdigkeit vermeiden? Schilddrüsen Müdigkeit kann durch eine gesunde Lebensweise verhindert werden. Eine ausgewogene Ernährung mit genügend Nährstoffen, regelmäßige Bewegung, ausreichend Schlaf und die Vermeidung von Stress können dazu beitragen, die Schilddrüsenfunktion zu unterstützen.
  3. Kann Schilddrüsen Müdigkeit auch bei einer Überfunktion der Schilddrüse auftreten?
    Ja, auch bei einer Überfunktion der Schilddrüse können Müdigkeit und Erschöpfung auftreten, da der Körper durch den erhöhten Stoffwechsel überlastet sein kann.
  4. Kann Schilddrüsen Müdigkeit von allein verschwinden?
    Schilddrüsen Müdigkeit kann von allein nicht verschwinden. Eine Behandlung durch einen Arzt ist notwendig, um die zugrunde liegende Ursache zu behandeln.
  5. Wie lange dauert es, bis die Symptome von Schilddrüsen Müdigkeit verschwinden?
    Die Dauer der Behandlung und die Verbesserung der Symptome von Schilddrüsen Müdigkeit hängen von der zugrunde liegenden Ursache und der Schwere der Erkrankung ab. Es kann einige Wochen oder Monate dauern, bis eine Besserung der Symptome eintritt.

Fazit

Fatigue ist eine häufige Symptom von Schilddrüsenfunktionsstörungen, insbesondere von einer Unterfunktion der Schilddrüse. Wenn du unter Müdigkeit, Erschöpfung und anderen Symptomen leidest, ist es wichtig, einen Arzt aufzusuchen und eine genaue Diagnose zu erhalten. Eine Kombination aus medizinischer Behandlung und Lebensstiländerungen kann dazu beitragen, die Schilddrüsenfunktion zu unterstützen und die Symptome von Schilddrüsen Müdigkeit zu verbessern.

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

geschwollene augenringe
nach dem essen sehr müde
Autismus Schilddrüse schilddrüsenunterfunktion
chart kurve mit morgendlicher Messung der Körpertemperatur
Schilddrüse Körpertemperatur

Newsletter

Join our newsletter to get the free update, insight, promotion about the entrepreneur, business, and career.