chart kurve mit morgendlicher Messung der Körpertemperatur

Entdecke deine versteckte Schilddrüsenunterfunktion: Wie die Basaltemperatur dir Klarheit bringt

Tanja Glass
Tanja Glass

Hi, ich blogge hier über Schilddrüsenunterfunktion, Energie haben und Lifestyle Verbesserungen.

Kennst du die Bedeutung der Basaltemperatur für deine Schilddrüse? Sie ist ein oft übersehener, aber wichtiger Indikator für deine Gesundheit. In diesem Artikel erfährst du, wie die Basaltemperatur helfen kann, eine mögliche Schilddrüsenunterfunktion zu erkennen und welche Auswirkungen dies auf deine Gesundheit haben kann.

 

Was ist die Basaltemperatur?

Die Basaltemperatur ist deine Körpertemperatur im Ruhezustand, typischerweise am Morgen nach dem Aufwachen. Sie wird normalerweise im Mund oder unter der Achsel gemessen und ist ein wichtiger Indikator für den Stoffwechsel deines Körpers. Die Basaltemperatur kann stark von äußeren Einflüssen wie körperlicher Aktivität oder Umgebungstemperatur beeinflusst werden, weshalb es wichtig ist, sie unter kontrollierten Bedingungen zu messen.

Der weibliche Zyklus und die Basaltemperatur

Für Frauen kann die Basaltemperaturmethode auch bei der Bestimmung des Menstruationszyklus und der fruchtbaren Tage hilfreich sein. Während der ersten Hälfte des Zyklus bleibt die Basaltemperatur in der Regel niedrig und steigt nach dem Eisprung an. Dieser Anstieg der Basaltemperatur kann darauf hinweisen, dass der Eisprung stattgefunden hat und die fruchtbaren Tage vorbei sind. Ein konstant niedriges Niveau der Basaltemperatur kann jedoch auch ein Hinweis auf eine gestörte Schilddrüsenfunktion sein.

 

Die Bedeutung der Basaltemperatur für deine Schilddrüsengesundheit

Die regelmäßige Messung und Aufzeichnung deiner Basaltemperatur kann ein wertvolles Werkzeug sein, um Veränderungen in deiner Schilddrüsenfunktion frühzeitig zu erkennen und Gesundheitsprobleme vorzubeugen. Wenn deine Basaltemperatur über einen längeren Zeitraum niedriger als normal ist, könnte dies ein Indiz für eine Unterfunktion der Schilddrüse sein. Auf der anderen Seite kann eine konstant hohe Basaltemperatur auf eine Überfunktion der Schilddrüse hinweisen.

Basaltemperatur, Schilddrüse und die Verbindung zur weiblichen Gesundheit

Besonders für Frauen ist die Schilddrüsenfunktion von großer Bedeutung, insbesondere im Zusammenhang mit dem reproduktiven System. Bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts wurde weithin anerkannt, dass eine unentdeckte Schilddrüsenunterfunktion viele Zyklusprobleme und Schwierigkeiten bei der Empfängnis verursachen kann. Die Behandlung eines solchen Mangels führte oft zur Lösung dieser Probleme. Dies unterstreicht die enge Verbindung zwischen der Schilddrüse und dem weiblichen reproduktiven System sowie die Bedeutung der frühzeitigen Erkennung und Behandlung von Schilddrüsenproblemen. (Quelle: PubMed Central)

Die Symptome einer Schilddrüsenunterfunktion

Eine Vielzahl von Symptomen kann auf eine mögliche Schilddrüsenunterfunktion hinweisen, darunter

  • chronische Müdigkeit,
  • Migräne,
  • Reizbarkeit,
  • Wassereinlagerungen,
  • Angstzustände,
  • PMS,
  • Haarausfall,
  • Depressionen,
  • verminderte Gedächtnis- und Konzentrationsfähigkeit,
  • geringes sexuelles Verlangen,
  • brüchige Nägel,
  • niedrige Motivation,
  • Verstopfung,
  • leichte Gewichtszunahme,
  • Reizdarmsyndrom,
  • trockene Haut,
  • trockenes Haar,
  • Schlaflosigkeit und sogar unerwartete Symptome wie Asthma.
Basaltemperaturmethode Schilddrüsenunterfunktion
Die Basaltemperatur kann während des Menstruationszyklus schwanken.

 

Warum traditionelle Behandlungsmethoden nicht immer wirksam sind: Die Bedeutung der Basaltemperatur für die Schilddrüse

Die herkömmlichen Methoden zur Behandlung von Schilddrüsenunterfunktion konzentrieren sich oft auf Bluttests und messen die Schilddrüsenhormonwerte im Blut. Diese Tests berücksichtigen jedoch nicht die Körpertemperatur, die ein genauerer Indikator für die Schilddrüsenfunktion ist. Eine ganzheitliche Herangehensweise, die die Körpertemperatur berücksichtigt, kann vielen Patienten helfen, ihre Symptome zu lindern und ihre Lebensqualität zu verbessern.

Basaltemperatur oder Aufwachtemperatur

Was ist die Temperaturmessmethode nach Broda Barnes?

Die Temperaturmessmethode nach Broda Barnes ist eine Methode zur Bestimmung der Schilddrüsenfunktion. Dabei wird die basale Körpertemperatur gemessen und anhand von bestimmten Werten die Wahrscheinlichkeit einer Schilddrüsenunterfunktion (Hypothyreose) beurteilt. Diese Methode wurde von Broda Barnes M.D. entwickelt, einem Pionier auf dem Gebiet der Schilddrüsenforschung. Sie wurde in einer Zeit entwickelt, in der moderne Laboruntersuchungen von Schilddrüsenhormonen noch nicht möglich waren.

Wie wird die Methode durchgeführt?

Die Durchführung ist einfach: Man misst mit einem speziellen Basalthermometer oder einem klassischen Quecksilberthermometer die Körpertemperatur unmittelbar nach dem Aufwachen in der Achselhöhle. 

Die Messung erfolgt am 5. Zyklustag und wird 3 bis 5 Tage lang durchgeführt. Bei Frauen in den Wechseljahren kann der Test jederzeit durchgeführt werden. 

Anschließend berechnet man aus diesen Messwerten eine Durchschnittstemperatur.

Auswertung der Ergebnisse

Nach einigen Tagen mit sorgfältig durchgeführten Messungen wird die Durchschnittstemperatur berechnet. 

Eine Durchschnittstemperatur zwischen 36,5 und 36,8 °C gilt als gutes Zeichen und deutet auf eine normale Schilddrüsenfunktion hin. 

Liegt die Durchschnittstemperatur über 36,8 °C, ist eine Hypothyreose unwahrscheinlich. 

Bei einer Durchschnittstemperatur unter 36,4 °C besteht hingegen die Möglichkeit einer Schilddrüsenunterfunktion.

basaltemperatur schilddrüse

Ein abschließender Gedanke zur Messung deiner Basaltemperatur 

Eine niedrige Körpertemperatur kann ein Hinweis auf eine Schilddrüsenunterfunktion sein, selbst wenn die Bluttests normal sind. Ein Puls von 65 oder weniger kann ebenfalls auf eine Unterfunktion hinweisen, wenn er mit der niedrigen Temperatur und anderen Symptomen kombiniert wird. Die Verfolgung deiner Basaltemperatur kann dir dabei helfen, frühzeitig Schilddrüsenprobleme zu erkennen und entsprechend gegenzusteuern. Als ganzheitlicher Gesundheitscoach biete ich Unterstützung und Ressourcen an, um deine Gesundheit auf natürliche Weise zu verbessern. Wenn du mehr erfahren möchtest oder Unterstützung benötigst, stehe ich gerne zur Verfügung.

Erhalte eine Gespräch, das nicht deine Probleme, sondern deine Optionen in den Vordergrund stellt. Verbessern statt Auf-der-Stelle-Treten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Newsletter

Join our newsletter to get the free update, insight, promotion about the entrepreneur, business, and career.