rauschen im kopf schilddrüse
Immer wieder hört man von Menschen, die unter einem ständigen Fiepen, Rauschen oder Klingeln in den Ohren oder im Kopf leiden. Doch was viele nicht wissen: diese lästigen Tinnitus-Symptome können auch eine Folge von Schilddrüsenproblemen sein. Menschen mit niedrigen Schilddrüsenwerten haben ein erhöhtes Risiko, an Tinnitus zu erkranken. Doch es gibt Hoffnung: Eine erfolgreiche Behandlung der Schilddrüsenunterfunktion kann oft auch dazu beitragen, die lästigen Tinnitus-Geräusche zu lindern. Also sollte man bei anhaltenden Tinnitus-Beschwerden unbedingt auch eine Untersuchung der Schilddrüse in Betracht ziehen.

Rauschen im Kopf Schilddrüse? Das ist eine sehr gute Frage! Wenn du ein anhaltendes Klingeln oder Summen in dein Ohren verspürst, bekannt als Tinnitus, und auch Schilddrüsenprobleme hast, frag dich, ob es einen Zusammenhang zwischen den beiden gibt. Dieser Artikel untersucht den möglichen Zusammenhang zwischen Tinnitus und Schilddrüsenfunktionsstörungen und was du tun kannst, um diese Symptome zu behandeln.

Woher kommt das Rauschen im Kopf? Kommt es von der Schilddrüse? 

Rauschen im Kopf Schilddrüse? Es fiept, rauscht oder klingelt im Kopf bzw. in den Ohren, diese Probleme höre ich immer wieder im Zusammenhang mit der Schilddrüsenproblematik.

Menschen mit niedrigen Schilddrüsenwerten haben ein erhöhtes Risiko, Tinnitus zu entwickeln. Die Behandlung einer Hypothyreose kann helfen, den Tinnitus zu lindern.

Die Verbindung zwischen Tinnitus und Schilddrüsenfunktionsstörung

Fast 5 % der Deutschen im Alter von 12 Jahren oder älter haben eine Schilddrüsenunterfunktion, und ungefähr 10 % bis 25 % der Erwachsenen haben Tinnitus. Was diese Zahlen jedoch nicht verraten, ist, dass es eine ganze Reihe von Menschen gibt, die sowohl an Hypothyreose als auch an Tinnitus leiden.

Was ist Tinnitus?

Tinnitus ist eine häufige Erkrankung, die weltweit Millionen von Menschen betrifft. Es ist gekennzeichnet durch ein anhaltendes Klingeln, Summen oder Brummen in den Ohren, das sehr belastend und störend für das tägliche Leben sein kann. Schilddrüsenfunktionsstörungen hingegen beziehen sich auf alle Erkrankungen, die die Schilddrüse betreffen, die für die Regulierung des Stoffwechsels und anderer wichtiger Körperfunktionen verantwortlich ist. Während es keinen direkten Zusammenhang zwischen Tinnitus und Schilddrüsenfunktionsstörungen gibt, deuten einige Studien darauf hin, dass es eine Korrelation zwischen den beiden geben könnte.

Kann eine Hypothyreose Ohrgeräusche verursachen?

Eine Hypothyreose bedeutet, dass du eine Unterfunktion der Schilddrüse hast.

Die häufigste Ursache einer Hypothyreose ist die Hashimoto-Thyreoiditis. 

Symptome einer Hypothyreose können sein:

  • Müdigkeit
  • Gewichtszunahme
  • Probleme, Kälte zu vertragen
  • Gelenk- und Muskelschmerzen
  • Depression

Um eine Hypothyreose zu behandeln, wird ein Arzt Medikamente verschreiben, um die Hormone zu ersetzen, die deine Schilddrüse nicht produziert. 

Lies mehr über die Ursachen, Symptome, Diagnose und Behandlung von Hypothyreose.

Hypothyreose kann viele Körperfunktionen beeinträchtigen. Es wurde auch mit Hörverlust und einer Erkrankung namens Tinnitus in Verbindung gebracht. Tinnitus, das Geräusch in den Ohren, das von anderen nicht gehört werden kann. Ungefähr 40 % der Erwachsenen mit Hypothyreose leiden an Schallempfindungsschwerhörigkeit oder Hörverlust, der durch eine Schädigung des Innenohrs auf beiden Ohren verursacht wird.

Während Forschungen aus dem Jahr 2022 den Zusammenhang zwischen Hypothyreose und ohrbezogenen Problemen wie Tinnitus und Hörverlust festgestellt haben, ist der genaue Grund für diesen Zusammenhang nicht vollständig geklärt.

Ärzte erkennen an, dass Hypothyreose ein erhöhtes Risiko für Tinnitus und Hörverlust darstellt, aber es ist unklar, warum manche Menschen unter diesen Erkrankungen leiden und andere nicht.

Es ist auch nicht vollständig verstanden, warum Schilddrüsenmedikamente bei manchen Menschen mit Hypothyreose ausreichen, um Tinnitus zu lindern, während andere auch nach der Medikation weiterhin einen gewissen Grad an Tinnitus oder Hörverlust erfahren.

Menschen mit schwerem Tinnitus können Schwierigkeiten beim Hören, Schlafen und Arbeiten haben, was ihre Lebensqualität beeinträchtigen kann.

Rauschen im Kopf Schilddrüse: Welche Schilddrüsenerkrankungen können Tinnitus verschlimmern?

Eine Studie aus dem Jahr 2022 unter Verwendung von Daten aus der National Health Insurance Research Database of Taiwan zeigte, dass Personen mit Hörverlust, Schwindel oder Schlaflosigkeit und Hypothyreose eher unter Tinnitus leiden.

Es ist wichtig zu beachten, dass andere Forschungsergebnisse darauf hindeuten, dass eine Hyperthyreose oder eine Schilddrüsenüberfunktion auch zu Tinnitus führen kann.

Rauschen im Kopf Schilddrüse: Die Rolle von Hormonen bei Tinnitus und Schilddrüsenfunktionsstörungen.

Hormone spielen sowohl bei Tinnitus als auch bei Schilddrüsenfunktionsstörungen eine entscheidende Rolle. Die Schilddrüse produziert Hormone, die den Stoffwechsel regulieren, während das Innenohr Haarzellen enthält, die für die Übertragung von Schallsignalen an das Gehirn verantwortlich sind. Ungleichgewichte der Schilddrüsenhormone können die Funktion dieser Haarzellen beeinträchtigen und zu Tinnitus führen. Darüber hinaus deuten einige Studien darauf hin, dass hormonelle Veränderungen während der Menopause ebenfalls zur Entwicklung von Tinnitus beitragen können. Das Verständnis der Rolle von Hormonen bei diesen Erkrankungen kann Gesundheitsdienstleistern helfen, effektivere Behandlungspläne für Patienten zu entwickeln.

Rauschen im Kopf und andere häufige Symptome von Tinnitus und Schilddrüsenfunktionsstörungen

Tinnitus und Schilddrüsenfunktionsstörungen können beide mit einer Vielzahl von Symptomen auftreten. Tinnitus wird oft als ein klingelndes, summendes oder zischendes Geräusch in den Ohren beschrieben, während eine Schilddrüsenfunktionsstörung Symptome wie Müdigkeit, Gewichtsveränderungen und Stimmungsschwankungen verursachen kann. Andere Symptome einer Schilddrüsenfunktionsstörung können Haarausfall, trockene Haut und Empfindlichkeit gegenüber kalten Temperaturen sein. Es ist wichtig, mit einem Gesundheitsdienstleister zu sprechen, wenn Sie eines dieser Symptome haben, da sie auf eine zugrunde liegende Erkrankung hinweisen können, die behandelt werden muss.

rauschen im kopf schilddrüse

Diagnose- und Behandlungsoptionen für Tinnitus und Schilddrüsenfunktionsstörungen

Wenn Du Symptome von Tinnitus und Schilddrüsenfunktionsstörungen hast, ist es wichtig, ärztlichen Rat einzuholen. Du kannst verschiedene diagnostische Tests wünschen, z. B. Bluttests zur Überprüfung des Schilddrüsenhormonspiegels oder einen Hörtest zur Beurteilung des Tinnitus. Die Behandlungsoptionen können je nach der zugrunde liegenden Ursache der Symptome variieren, können aber Medikamente, Änderungen des Lebensstils oder Operationen umfassen. Es ist wichtig, eng mit deinem Arzt zusammenzuarbeiten, um einen Behandlungsplan zu entwickeln, der auf deine individuellen Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Wie wirken sich Schilddrüsenmedikamente auf Tinnitus aus?

Schilddrüsenmedikamente wirken sich häufig positiv auf Tinnitus aus. Sie können es sogar vollständig lindern, indem sie die Schilddrüsenfunktion auf einen normalen Bereich erhöhen.

In einigen Fällen kann es jedoch bei Personen, die zuvor keinen Tinnitus hatten, zu Tinnitus kommen, sobald sie mit der Einnahme verschreibungspflichtiger Medikamente beginnen, insbesondere wenn sie diese in hohen Dosen einnehmen.

Ist Hörverlust durch Hypothyreose reversibel?

Hörverlust durch Hypothyreose kann sich verbessern oder sogar vollständig rückgängig machen, sobald die zugrunde liegenden Schilddrüsenprobleme behoben sind.

Eine Studie aus dem Jahr 2017 ergab, dass 48 % der Patienten nach einer Therapie mit L-Thyroxin eine Hörverbesserung erlebten, und bei 15 % der Menschen in dieser Studie war ihr Hörverlust nach 6  Monaten Behandlung vollständig rückgängig gemacht worden.

Änderungen des Lebensstils zur Behandlung von Tinnitus und Schilddrüsenfunktionsstörungen

Während bei einigen Fällen von Tinnitus und Schilddrüsenfunktionsstörungen Medikamente und Operationen erforderlich sein können, können Änderungen des Lebensstils auch eine Rolle bei der Behandlung der Symptome spielen. Zum Beispiel kann der Abbau von Stress durch Entspannungstechniken wie Meditation oder Yoga helfen, Tinnitus-Symptome zu lindern. Auch eine ausgewogene Ernährung und regelmäßige Bewegung können die Gesundheit der Schilddrüse unterstützen. Darüber hinaus kann die Vermeidung lauter Geräusche und der Schutz deiner Ohren vor lauten Geräuschen dazu beitragen, weiteren Gehörschäden vorzubeugen.

FAQ

F: Besteht ein Zusammenhang zwischen Schilddrüsenunterfunktion und Morbus Menière?

A: Man weiß nicht genau, ob Morbus Menière eine Autoimmunerkrankung ist, Mediziner vermuten jedoch, dass  Autoimmunvorgänge eine Rolle spielen, bei denen das Immunsystem die Strukturen des Innenohrs angreift. Dazu gibt es eine Studie, die Screeningdaten des Korean National Health Insurance Service verwendete. Es zeigte sich das Patienten mit der Menière Krankheit höhere Werte an Schilddrüsen-Antikörpern hatten im Vergleich zu den Kontrollgruppen. Man vermutet, dass der Morbus Ménière in das Spektrum der autoimmunen Innenohrerkrankungen einzuordnen ist. Man kam zu dem Ergebniss, dass Schilddrüsenerkrankungen wie Kropf, Hypothyreose und Hyperthyreose das Risiko für die Ménière-Krankheit erhöhen. Vor allem bei Frauen besteht eine klare Verbindung zwischen Unter- und Überfunktion der Schilddrüse und der Ménière-Krankheit.

Quellen: 
https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/35233053/

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/27437251/

Teile:

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Inhaltsverzeichnis

interessant

Ähnliche Beiträge

behandlung hypothyreose

Effektive Wege zur Hypothyreose Behandlung: Schluss mit Energielosigkeit und Gewichtszunahme

Herzlich willkommen zu meinem Artikel über die effektiven Wege zur Hypothyreose Behandlung. Ich teile meine persönlichen Erfahrungen, um Menschen, die ebenfalls unter Hypothyreose leiden, zu helfen. Es war ein langer Kampf seit meinem Teeniealter, in denen ich auf verschiedene Gesundheitsprobleme gestoßen bin. Doch bevor du dich über die möglichen Auswirkungen auf deine Gesundheit sorgst, möchte ich dir versichern: JEDES SCHILDDRÜSENPROBLEM IST LÖSBAR, sei es durch natürliche Mittel oder die Ersatztherapie mit Schilddrüsenhormonen.

Heißhunger Mangel Tabelle

Heißhunger Mangel Tabelle: 5 Wege, wie du gesündere Entscheidungen triffst und dein Verlangen kontrollierst

Verschiedene Heißhungergelüste können auf unterschiedliche Nährstoffmängel hinweisen:

Schokolade: Ein Verlangen nach Schokolade kann auf einen Mangel an Magnesium oder Eisen hinweisen. Um diesen Mangel auszugleichen, können dunkle Schokolade, Früchte oder Nüsse eine gesunde Option sein.

Süßigkeiten: Heißhunger auf Süßigkeiten kann auf einen Magnesiummangel hindeuten. Statt zu ungesunden Optionen zu greifen, sind Obst oder Joghurt gute Alternativen.

Salziges Essen: Wenn du nach salzigen Lebensmitteln suchst, könnte es an einem ….

exogene ketone

Warum Exogene Ketone bei Hashimoto und Schilddrüsenunterfunktion gefährlich sein können

Es ist wichtig zu verstehen, dass die Schilddrüse eine äußerst komplexe Drüse ist, die den gesamten Stoffwechsel des Körpers beeinflusst. Veränderungen in der Ernährung und im Lebensstil können erhebliche Auswirkungen auf die Schilddrüse haben. Bevor man zu exogenen Ketonen als vermeintlicher Lösung greift, sollte man alternative Ansätze wie eine ausgewogene Ernährungsumstellung, Bewegung und Stressbewältigung in Betracht ziehen.

Insulin resistenz

Insulinresistenz Symptome: 7 Warnzeichen, die du nicht ignorieren solltest

In diesem spannenden Artikel tauche ich tief in die Welt der Insulinresistenz Symptome ein. Entdecke die 7 Warnzeichen, die du auf keinen Fall übersehen solltest. Ich zeige dir, wie Insulinresistenz nicht nur deinen Blutzuckerspiegel beeinflusst, sondern auch mit anderen Gesundheitsfaktoren wie Schilddrüsenproblemen in Verbindung stehen kann. Wenn du wissen möchtest, wie du deine Gesundheit schützen kannst, indem du die Anzeichen von Insulinresistenz erkennst, lies weiter und werde zum Experten für deine Gesundheit!

Newsletter

Join our newsletter to get the free update, insight, promotion about the entrepreneur, business, and career.