schilddrüse symptome knoten

Schilddrüse Knoten Symptome – 7 Anzeichen, die du kennen solltest

Tanja Glass
Tanja Glass

Hi, ich blogge hier über Schilddrüsenunterfunktion, Energie haben und Lifestyle Verbesserungen.

Schilddrüse Knoten können unterschiedliche Symptome verursachen. Einige davon sind leicht zu erkennen, andere subtiler. In diesem Artikel werde ich dir alles Wichtige über Schilddrüsenknoten und die 7 Symptome des Schilddrüsenknotens erklären.

Was sind Schilddrüsenknoten?

Schilddrüsenknoten sind kleine Wucherungen, die sich innerhalb der Schilddrüse bilden können. Sie können durch verschiedene Faktoren wie genetische Veranlagung, Mangelernährung oder Umweltverschmutzung verursacht werden. Tatsächlich haben rund 25% der Erwachsenen Schilddrüsenknoten oder Zysten in ihrer Schilddrüse! Das ist echt viel, oder?

Schilddrüse Knoten: Die Symptome

In den meisten Fällen verursachen Schilddrüsenknoten keine Symptome und werden oft zufällig bei einer Routineuntersuchung entdeckt. Wenn jedoch Symptome auftreten, können sie sein:

1. Kloß im Hals:

Wenn sich ein Knoten in der Schilddrüse bildet, kann es zu einem Kloßgefühl im Hals kommen. Es kann sich so anfühlen, als ob etwas in unserem Hals stecken geblieben ist.

2. Schluckbeschwerden

Wenn die Schilddrüse vergrößert ist, kann es beim Schlucken zu Schmerzen und Beschwerden kommen. In manchen Fällen kann das Schlucken sogar komplett unmöglich sein.

3. Atembeschwerden

Atembeschwerden können ein weiteres schwerwiegendes Anzeichen für Schilddrüse Knoten sein. Wenn die Knoten zu groß werden, kann es zu Druck auf der Luftröhre und Atemwege kommen, was zu Atemnot und schweren Erstickungsanfällen führen kann. Auch Husten, Heiserkeit und Kitzeln im Hals können hier auftreten. 

4. Veränderung des Halsumfangs:

 Wenn die Schilddrüse vergrößert ist, kann dies zu einer Veränderung des Halsumfangs führen. Dies kann sowohl ästhetische als auch gesundheitliche Auswirkungen haben.

5. Heisere Stimme:

Weitere Symptome eines Knotens in der Schilddrüse können sein, dass die Stimme plötzlich schwach und belegt wird. Einige Menschen berichten auch, dass ihre Stimme ungewollt mehr tiefe Töne hat als zuvor. Die Stimme hört sich vielleicht an, als ob sie Anstrengung braucht oder manchmal gar wie eine andere Person redet. Diese Symptome können Ursache einer Befundung von Schilddrüsen Knoten sein. 

6. Unregelmäßiger Herzschlag:

Schilddrüsenknoten können auch Auswirkungen auf unseren Herzschlag haben. Ein unregelmäßiger Herzschlag kann ein Symptom von Schilddrüsenproblemen sein.

7. Vergrößerte Halslymphknoten​:

Eine ungewöhnliche Größe der Halslymphknoten ist eines der frühesten und deutlichsten Anzeichen für die Präsenz von Knoten in der Schilddrüse. Tatsächlich kann die Verdickung dieser Knoten spürbar sein. Wenn du nicht wissen solltest wo sie sich befinden, suche nach zwei Drüsen an jeder Seite des Kehlkopfes und tastet sie sanft ab – einige Lympfknotenzunahmen kannst du auch direkt sehen, ohne danach suchen zu müssen.

Keine Panik, wenn du geschwollene Lymphknoten hast! Das bedeutet nicht unbedingt, dass etwas Schlimmes vor sich geht. Tatsächlich können sie schon anschwellen, wenn du einfach nur eine Erkältung hast. Unsere Immunabwehr arbeitet dann auf Hochtouren und die Lymphknoten schwellen an, um die Immunantwort zu mobilisieren.

Die Größe der geschwollenen Lymphknoten variiert normalerweise zwischen der eines Erbsenkorns und bis zu über zwei Zentimetern. Wenn du zusätzlich Fieber, Husten und Schluckbeschwerden hast, handelt es sich höchstwahrscheinlich um einen grippalen Infekt, bei dem die Lymphknoten im Kopf- und Kieferbereich fast immer anschwellen.

Es ist wichtig, auf deinen Körper zu hören und Veränderungen zu bemerken. Aber mach dir keine Sorgen, geschwollene Lymphknoten können oft einfach Teil einer normalen Immunantwort sein. Wenn du jedoch unsicher bist oder die Schwellung anhält oder sich verschlimmert, solltest du einen Arzt aufsuchen. In jedem Fall wird alles gut werden!

Schilddrüse Knoten Symptome: Die Diagnose

Die Diagnose von Schilddrüsenknoten kann auf verschiedene Weise erfolgen. Zunächst wird der Arzt normalerweise eine körperliche Untersuchung durchführen, bei der er die Größe und Beschaffenheit der Schilddrüse und der Knoten überprüft.

Ultraschalluntersuchung

Eine der häufigsten Methoden zur Diagnose von Schilddrüsenknoten ist eine Ultraschalluntersuchung. Diese kann helfen, die Größe, Form und Beschaffenheit der Knoten zu bestimmen und festzustellen, ob sie flüssigkeitsgefüllt oder fest sind.

Szintigraphie

In einigen Fällen kann auch eine Szintigraphie durchgeführt werden, bei der eine geringe Menge radioaktives Material verwendet wird, um die Schilddrüse sichtbar zu machen und mögliche Knoten aufzudecken.

Feinnadelbiopsie

Wenn ein Knoten verdächtig aussieht, kann auch eine Feinnadelbiopsie durchgeführt werden. Dabei wird eine sehr dünne Nadel in den Knoten eingeführt und eine kleine Gewebeprobe entnommen, die dann untersucht wird, um festzustellen, ob es sich um Krebs handelt.

Schilddrüse Knoten Symptome: Szintigramm

Wenn es um ein Szintigramm bei der Schilddrüse geht, geht es darum, ein besseres Bild davon zu bekommen, wie deine Schilddrüse arbeitet. Hierfür wird eine sehr geringe Menge einer radioaktiven Substanz in deinem Körper injiziert oder geschluckt.

Diese Substanz sendet dann ein schwaches Signal aus, das von einer speziellen Kamera aufgefangen wird. Die Kamera erstellt dann ein Bild, das es uns ermöglicht, zu sehen, wie deine Schilddrüse funktioniert.

Dies kann deinem Arzt helfen, verschiedene Arten von Schilddrüsenerkrankungen zu identifizieren oder auszuschließen, wie z.B. Schilddrüsenüber- oder -unterfunktion, Schilddrüsenknoten oder auch Schilddrüsenkrebs.

Das Gute an einem Szintigramm ist, dass es sehr sicher ist und nur eine sehr geringe Menge an Strahlung verwendet wird. Die meisten Menschen spüren auch keine Nebenwirkungen.

schilddrüse symptome knoten

Heiße Knoten

„Heiße Knoten“ sind eigentlich harmlose Veränderungen in der Schilddrüse, die aber manchmal doch für Ärger sorgen können. Wenn man einen heißen Knoten hat, kann das dazu führen, dass die Schilddrüse zu viel von bestimmten Hormonen produziert. Das nennt man dann eine „Überfunktion“ und das kann sich auf den Körper auswirken.

Es sind  viele heiße Knoten sichtbar, dann spricht dein Arzt von „multifokaler Autonomie“ und wenn es nur einen gibt, dann heißt das „unifokale Autonomie„. Das hört sich alles ein bisschen kompliziert an, aber eigentlich ist es ganz einfach: Wenn man viele Knoten hat, ist das schlimmer als wenn man nur einen hat.

Wenn du eine Überfunktion hast, dann geht das meistens langsam und dein merkt das daran, dass ein bestimmter Wert (TSH) im Blut sinkt. Wenn du aber plötzlich eine große Menge Jod zu dir nimmst, zum Beispiel durch ein Röntgenkontrastmittel, dann kann das zu einer akuten Überfunktion führen, besonders wenn du schon einen heißen Knoten hast.

Eine Überfunktion muss man natürlich beobachten lassen. Aber wenn man keine Symptome hat, muss man nicht unbedingt sofort etwas tun. Trotzdem sollte man regelmäßig zum Arzt gehen und die Werte kontrollieren lassen, damit man früh genug merkt, wenn sich etwas ändert.

Manchmal kann man eine Überfunktion auch mit Medikamenten behandeln, manchmal wird vom Schulmediziner auch eine Radiojodtherapie vorgeschlagen. 

Kalte Knoten

„Kalte Knoten“ in der Schilddrüse sind so eine Art Verdickung, die nicht so viel Schilddrüsenstoffwechsel betreiben wie sie sollten. Wenn sie im Szintigramm größer als ein Zentimeter sind, dann kann man sie meistens gut erkennen. Aber keine Sorge, die meisten kalten Knoten sind gutartig! Nur in sehr seltenen Fällen, nämlich bei nur 2% aller Knoten, handelt es sich um eine bösartige Form. Eine Schilddrüsenoperation ist also nur nötig, wenn man den Verdacht hat, dass es sich um eine bösartige Form handelt oder wenn der Knoten zu groß wird und zum Beispiel die Luftröhre einschnürt oder der Patient starke Beschwerden hat (wie Probleme beim Schlucken oder Druck im Hals). Um sicherzugehen, ob der Knoten bösartig ist, schaut man sich bestimmte Kriterien im Ultraschall an und nimmt gegebenenfalls eine Feinnadelpunktion vor. Also keine Panik, in den meisten Fällen ist ein kalter Knoten harmlos!

Schilddrüse Knoten Symptome: Was sind die Ursachen?

Schilddrüsenknoten können durch verschiedene Ursachen entstehen. Eine der häufigsten Ursachen ist eine gutartige Überwucherung von Schilddrüsengewebe, die als „benigne Struma“ bezeichnet wird. Dies kann dazu führen, dass sich Knoten in der Schilddrüse bilden.

Eine weitere häufige Ursache für Schilddrüsenknoten ist Jodmangel. Wenn der Körper nicht genügend Jod erhält, um richtig zu funktionieren, kann dies zu einer Schilddrüsenüberfunktion oder einer Vergrößerung der Schilddrüse führen, was wiederum zu Knotenbildung führen kann.

Es gibt auch andere mögliche Ursachen für Schilddrüsenknoten, wie beispielsweise genetische Veranlagung, Autoimmunerkrankungen oder Entzündungen der Schilddrüse.

Es ist wichtig zu beachten, dass nicht alle Schilddrüsenknoten bösartig sind. In der Tat sind die meisten Knoten, die in der Schilddrüse gefunden werden, gutartig.

Schilddrüse Knoten Symptome: Wie wird behandelt?

Die Behandlung von Schilddrüsenknoten hängt von der Art des Knotens und der Schwere der Symptome ab. In einigen Fällen wird eine Beobachtung empfohlen, um zu sehen, ob sich der Knoten von selbst zurückbildet. In anderen Fällen kann eine Operation oder medikamentöse Behandlung erforderlich sein.

Wenn ein Schilddrüsenknoten gutartig ist und keine Symptome verursacht, ist möglicherweise keine Behandlung erforderlich. Der Arzt wird jedoch in der Regel regelmäßige Kontrolluntersuchungen empfehlen, um sicherzustellen, dass der Knoten nicht größer wird oder sich verändert.

Wenn der Schilddrüsenknoten Symptome verursacht oder ein bösartiger Knoten ist, kann eine Behandlung erforderlich sein. Eine Möglichkeit ist die operative Entfernung des Knotens, was als Schilddrüsenoperation bezeichnet wird.

Eine andere Möglichkeit ist die Radiojodtherapie, bei der eine radioaktive Form von Jod verwendet wird, um den Knoten abzutöten oder zu verkleinern. Diese Methode wird normalerweise für Schilddrüsenknoten verwendet, die eine Überfunktion verursachen.

In einigen Fällen kann auch eine medikamentöse Therapie wie die Einnahme von Schilddrüsenhormonen erforderlich sein, um eine Schilddrüsenunterfunktion oder Überfunktion zu behandeln.

schilddrüse knoten symptome
Jodsalz

Schilddrüse Knoten Symptome: Wie kannst du Schilddrüsenknoten vorbeugen?

Es gibt keine spezifischen Maßnahmen zur Vorbeugung von Schilddrüsenknoten, aber es gibt einige allgemeine Schritte, die man unternehmen kann, um das Risiko zu minimieren:

  1. Regelmäßige Untersuchungen: Regelmäßige körperliche Untersuchungen und Ultraschalluntersuchungen können dazu beitragen, Schilddrüsenknoten frühzeitig zu erkennen und zu behandeln.

  2. Jodreiche Ernährung: Eine ausreichende Jodzufuhr ist wichtig für eine gesunde Schilddrüsenfunktion.
    (Aber Achtung: Wenn du eine entzündete Schilddrüse hast, solltest du vorsichtig sein, wenn es um die Einnahme von Jod geht. Eine Entzündung der Schilddrüse kann eine Überfunktion (Hyperthyreose) oder eine Unterfunktion (Hypothyreose) verursachen, je nachdem, welche Art von Schilddrüsenentzündung vorliegt. Jod kann die Schilddrüsenfunktion beeinflussen und bei manchen Menschen sogar eine Überfunktion auslösen. In diesen Fällen ist es wichtig, Jod in begrenzten Mengen oder gar nicht zu sich zu nehmen, um die Schilddrüsenfunktion nicht weiter zu beeinträchtigen. Es ist am besten, sich von einem Arzt beraten zu lassen, bevor du zusätzliches Jod einnimmst, insbesondere wenn du eine entzündete Schilddrüse hast. Dein Arzt kann dir sagen, ob es sicher ist, Jod zu dir zu nehmen, und dir möglicherweise eine sichere Dosierung empfehlen.)

  3. Vermeidung von Rauchen: Rauchen kann das Risiko von Schilddrüsenerkrankungen erhöhen, daher ist es wichtig, das Rauchen zu vermeiden.

  4. Stress reduzieren: Stress kann sich negativ auf die Schilddrüsenfunktion auswirken. Es ist daher wichtig, Stress zu reduzieren und sich ausreichend zu erholen.

  5. Vermeidung von Strahlung: Strahlung kann das Risiko von Schilddrüsenerkrankungen erhöhen. Es ist daher wichtig, den Kontakt mit Strahlungsquellen wie Röntgenstrahlen und radioaktiven Stoffen zu minimieren.

Es ist wichtig zu beachten, dass Schilddrüsenknoten nicht immer vermeidbar sind, und dass es möglich ist, trotz gesunder Lebensweise welche zu entwickeln. Dennoch können diese Maßnahmen dazu beitragen, das Risiko zu reduzieren

Fazit zu Schilddrüse Knoten Symptome:

Die meisten Schilddrüsenknoten sind glücklicherweise harmlos. Wenn du besorgt bist, dass du Schilddrüsenknoten haben könntest, solltest du unbedingt einen Arzt aufsuchen und dich untersuchen lassen, da es viele Behandlungsmöglichkeiten gibt.

Insgesamt hoffe ich, dass ich dir mit diesem Artikel geholfen haben, Schilddrüsenknoten besser zu verstehen und dir Mut gemacht habe, deine Gesundheit in die Hand zu nehmen. Denn es gibt viele Möglichkeiten, deine Schilddrüsengesundheit zu verbessern und ein glücklicheres, gesünderes Leben zu führen!

 

Häufige Fragen und Antworten rund um das Thema "Schilddrüse Knoten Symptome"

Schilddrüse Knoten Symptome

F: Wann ist eine Radiojodtherapie sinnvoll?
A: Die Radiojodtherapie ist eine Behandlungsmethode bei Schilddrüsenerkrankungen, bei der radioaktives Jod eingesetzt wird, um gezielt krankes Schilddrüsengewebe zu zerstören! Diese Therapie ist vor allem dann sinnvoll, wenn eine Überfunktion der Schilddrüse überhaupt nicht kontrolliert werden kann oder bei bestimmten Formen von Schilddrüsenkrebs, um Tumorzellen abzutöten und ein Wiederauftreten des Krebses zu verhindern.

F: Muss ich einen Knoten operieren lassen?
A: Es ist wichtig zu wissen, dass nicht jeder Knoten in der Schilddrüse Krebs bedeutet und viele unnötige Operationen vermieden werden könnten, wenn die diagnostischen Möglichkeiten voll ausgeschöpft und klare Regeln für die Entscheidung zur Operation eingehalten werden.
(Quelle: https://www.endokrinologie.net/pressemitteilungen-archiv/130311.php)

Fotocredits: Filipp Romanovski ,Unsplash 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Newsletter

Join our newsletter to get the free update, insight, promotion about the entrepreneur, business, and career.