Was kann ich für meine Nebennieren tun?

Lifestyle-Tipps für gesunde Nebennieren

Dies könnte das Wichtigste von allem sein – Selbstpflege in Aktion!

Der beste Weg, müde Nebennieren zu unterstützen, ist PAUSIEREN.

  • Bis 22 Uhr schlafen gehen (IMMER!)
  • Mach ein Selbstpflege-Ritual vor dem Schlafengehen, das Baden, Stretchen, Abschalten von Bildschirmen, Auftragen von ätherischen Ölen usw. umfasst.
  • Schlafe morgens so lange wie möglich
  • Mach ein Nickerchen, wenn Du es brauchst
  • Vermeide es, übermüdet zu werden
  • Mach die Dinge, die Du magst
  • Sag „Nein“ zu allem, was Deiner Gesundheit nicht dient
  • Lach mehrmals am Tag – Suche das Glück und den Humor im täglichen Leben
  • Machen den ganzen Tag über häufig Atemübungen
  • Meditation ist nützlich, um den „monkey mind“ zu beruhigen, wenn Du Dich überfordert oder ängstlich fühlst
  • Such Dir einen qualifizierten Coach, der Dir hilft, Stress abzubauen und Probleme zu lösen
  • Umgebe Dich mit freundlichen, fröhlichen und hilfsbereiten Menschen
  • Hab keine Angst um Hilfe zu bitten!
  • Liebe Dich bedingungslos, sei sanft und wiederhole Dir positive Affirmationen, wenn Du Dich festgefahren fühlst – die Dinge werden sich ändern.

Alles Liebe

Tanja

Das hier könnte Dich auch interessieren:

(Visited 23 times, 1 visits today)