5 schnelle entzündungshemmende Frühstück-Rezepte zur Unterstützung der Schilddrüse bei Hashimoto

Hashimoto und das Frühstück

Weißt du eigentlich, dass das Frühstück die wichtigste Mahlzeit des Tages ist? Wahrscheinlich schon, oder? Aber das ist es wirklich, besonders wenn du an einer Schilddrüsenerkrankung oder einer Autoimmunerkrankung wie z. B. der Hashimoto Thyreoiditis leidst. Beginne deinen Tag mit einem ausgewogenen und entzündungshemmenden Frühstücksrezept, um den Blutzuckerspiegel auszugleichen, der ein wichtiger Teil der Unterstützung der Schilddrüse ist. Wenn du das Frühstück auslässt, kann es zu einem Ungleichgewicht des Blutzuckers führen, das nicht nur für deine Schilddrüse, sondern auch für deine Stimmung problematisch sein kann. Ich von mir selber, dass ich ohne ein vernünftiges Frühstück, einen schlappen und missgelaunten Vormittag mit niedrigem Blutzucker durchlebe!

Aber beachte bitte, ein Frühstück voller Zucker und raffinierter Kohlenhydrate kann auch Probleme verursachen. Es hat sich gezeigt, dass Blutzuckerspitzen bei Personen, die an einer Autoimmunerkrankung der Schilddrüse leiden, zu Schäden an der Schilddrüse führen können. Und wenn die Schilddrüse geschädigt wird, leidet auch die Produktion von Schilddrüsenhormonen und möglicherweise auch die Menschen um Sie herum. Während ein hoher Blutzucker durch zu viele raffinierte und verarbeitete Kohlenhydrate Probleme verursachen kann, kann ein niedriger Blutzucker durch Auslassen des Frühstücks auch die Schilddrüse negativ beeinflussen und gleichzeitig Probleme mit den Nebennieren und dem Darm verursachen. Aus diesem Grund ist ein ausgewogenes Frühstück als allererste Mahlzeit des Tages so wichtig für die Gesundheit der Schilddrüse. Außerdem kann das Frühstück auch die erste Mahlzeit sein, um einen Ernährungsschub mit entzündungshemmenden Lebensmitteln hinzuzufügen.

Also das Frühstück ist super wichtig. Aber was essen wir zum Frühstück, wenn wir wissen, dass wir bei Hashimoto und anderen Schilddrüsenproblemen kein Brot, keine Milch usw. essen sollen. Lange genug habe ich ein “normales” Frühstück mit Brot oder Brötchen, Kaffee und vielleicht noch Nutella oder Marmelade zu mir genommen. Ich hatte eine diagnostizierte Hashimoto Thyreoiditis und wusste einfach nicht, dass ich über meine Ernährung soviel zum Guten ändern kann. Damit es dir nicht so geht wie mir, empfehle ich dir hier sehr gerne einige Rezepte und Ideen für ein Frühstück, was bei Schilddrüsenproblemen und Autoimmunerkrankungen wie Hashimoto Thyreoiditis super funktioniert.

Dein Frühstück sollte aus einem reichhaltigen Protein, gesundem Fett und einem komplexen Kohlenhydrat, um deinen Stoffwechsel anzukurbeln, das Energieniveau zu unterstützen und die Schilddrüse zu nähren, zusammengesetzt sein. Dazu füge ich dann gerne mindestens ein entzündungshemmendes Lebensmittel hinzu, um meinen Tag zu starten, da die Verringerung von Entzündungen im Körper der Schlüssel zur Unterstützung nicht nur der Schilddrüsengesundheit, sondern der Gesundheit unseres gesamten Körpers ist.

Ich teile hier meine fünf besten schnellen und einfachen entzündungshemmenden Frühstücksrezepte , die die Schilddrüse unterstützen und dir den morgendlichen Energieschub geben, den du brauchst, um deinen Tag zu überstehen.

Diese Rezepte sind:

• Glutenfrei

• Getreidefrei

• Milchfrei

• Sojafrei

• Ohne raffinierten Zucker

Frühstücksrezepte für Hashimoto, die Schilddrüse & Autoimmunerkrankungen

Eier mit sautiertem Schalotten und Gemüse

Tanja
Kohl oder Spinat in der Pfanne andünsten, und dann mit Eiern ergänzen
Gericht Frühstück
Portionen 1 Portion

Zutaten
  

  • 2 Eier Bioqualität
  • 1 Tasse Wirsing, Spinat oder ähnliches
  • 1 EL Schalotten gehackt
  • Kokosöl zum braten
  • 1 Prise Himalaya-Meersalz

Anleitungen
 

  • Das Kokosöl in der Pfanne erhitzen.
  • Den kleingeschnitten Kohl und die Schalotten 5 Minuten anbraten, bis der Kohl zusammengefallen ist und die Schalotten karamellisieren.
  • Nun die Eier anschlagen, kräftig rühren und anschließend mit in die Pfanne geben. Alles zusammen nochmals 3 - 5 Min in der Pfanne gar rühren. (Du kannst sie dir auch als Spiegeleier braten)
  • Mit Salz abschmecken und geniessen.
Keyword Ei, Spinat, Kohl, Frühstück

Kokoscremeschale mit frischen Beeren

Kokoscreme zum Frühstück oder auch als Dessert
Gericht Frühstück, Nachspeise
Portionen 1 Portion

Zutaten
  

  • 1/2 Tasse Vollfett-Kokoscreme ungesüsst
  • 1/2 Tasse frische Beeren deiner Wahl
  • 1 EL Chiasamen
  • 1 EL Mandelsplitter

Anleitungen
 

  • Wenn du keine Kokoscreme finden kannst, verwende einfach die cremige/feste Portion oben in einer Vollfett-Kokosmilch-Dose und bewahre die flüssige Portion für Smoothies auf.
  • Gebe zunächst die Kokoscreme in eine Servierschüssel und garniere sie mit frischen Beeren, Chiasamen und Mandelsplittern.
  • Genieße es sofort oder packe es ein, um es als Frühstück für unterwegs mit zur Arbeit zu nehmen.
Keyword Kokos, Blaubeeren, Beeren, Chiasamen

Schnelle einfache Pfannkuchen aus Kokosmehl

Gericht Frühstück, Nachspeise
Portionen 1 Portion

Zutaten
  

  • 1 Banane reif
  • 3 Eier Bioware
  • 2 EL Kokosmehl
  • 1 Prise Zimt
  • Kokosöl

Anleitungen
 

  • In einer Pfanne das Kokosöl erhitzen.
  • Zwischenzeitlich die Banane in einer Schüssel mit einer Gabel pürieren.
  • Die restlichen Zutaten untermischen.
  • Gieße jeweils ¼ Tasse des Teigs in die vorgeheizte Pfanne und brate ihn 2-3 Minuten auf jeder Seite, bis er leicht braun ist. (Fahre mit diesem Vorgang fort, bis du den gesamten Teig verbraucht hast).

Entzündungshemmender Kurkuma-Smoothie

Kürbispüree, Banane und Kokosmilch
Gericht Frühstück, smoothie
Portionen 1 Portion

Zutaten
  

  • 1 Tasse Kokosmilch ungesüsst
  • 1/2 Banane gefroren
  • 1/2 Tasse Kürbispüree
  • 1 TL Kurkuma gemahlen
  • 1 Messerspitze Ingwer gemahlen
  • 1 EL Proteinpulver

Anleitungen
 

  • Alle Zutaten in einen Hochleistungsmixer geben und glatt pürieren.
  • Auf Wunsch mit einer zusätzlichen Prise gemahlenem Zimt servieren. Genießen!
Keyword Banane, Ingwer, Kokosmilch, Kürbis, Kurkuma

Warum mir Hashimoto Aufklärung so wichtig ist

Ich weiß genau, wo du bist, weil ich selbst dort war … Ich erinnere mich, dass ich so müde war, dass ich kaum funktionieren konnte. Ich nahm aus dem Nichts 10 kg zu und hatte unheimliche Konzentrationsschwierigkeiten. Ich hatte auch schlaflose Nächte. Tagsüber war ich gerädert und mittags schon wieder müde… ich konnte nicht mehr. Ich wusste nicht, was mit mir los war. Alles, was ich wollte, war, mein Leben zurückzubekommen…

Schließlich lernte ich alles was ich finden konnte zu Hashimoto, Autoimmunerkrankungen und den Hormonen und fand eine Heilpraktikerin, von der ich hoffte, dass sie mir helfen könnte. Sie führte einige Tests durch, die ganz anders waren, als ich dich vom Schulmediziner kannte. Als ich die Ergebnisse zurückbekam, stellte sich heraus, dass ich eine geschwächte Niere und ein schwaches Mikrobiom hatte. Ich hatte auch ein Problem mit meinem Halschakra, was ich nie beachtet habe, weil ich mich selber nicht so wichtig genommen habe … was, wie ich jetzt weiß, mit eine Ursachen für Schilddrüsenprobleme sein kann.

Ich habe mich um all diese Dinge gekümmert und es hat mein Leben komplett verändert. Ich verlor die 10 kg Übergewicht, die ich zugenommen hatte und ich hatte endlich Energie und mein teilweiser Brainfog und die Konzentrationsschwierigkeiten sind auch verschwunden. Ich fühle mich großartig. Ab diesem Zeitpunkt wusste ich, dass ich anderen Frauen helfen will, die Symptome und die Ursachen besser zu verstehen, um dann auch handeln zu können.

Willst du auch deine Symptome los werden?

Wenn du auch unter Gewichtszunahme, Müdigkeit, Haarausfall und den vielen anderen Symptomen von Hashimoto leidest, dann klicke hier, um einen Telefontermin mit mir zu vereinbaren, damit wir zusammen herausfinden, wo du stehst, wo du hinwillst und wie ich dir dabei helfen kann.

(Visited 16 times, 1 visits today)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Schreib Dich in die Inspirationen-Liste ein!